Entwurf & Konstruktion

Seit 1988 entwerfen und konstruieren wir Boote, Yachten und Schiffe. Unser erfahrenes Team von Konstrukteuren und Designern berät Sie gern. Bei größeren Objekten arbeiten wir mit spezialisierten Kollegen zusammen, so z.B. mit Oliver Design/Bilbao für den Innenausbau, SDC/Hamburg für Stahlrümpfe oder Naval Design/Venedig für Passagierschifftechnik.

Wir erstellen die Zeichnungen auf Wunsch mit Abnahme durch den Germanischen Lloyd oder Lloyd´s London, Norske Veritas oder anderen Klassifikationsgesellschaften. Wir arbeiten mit der SeeBG zusammen und erstellen MCA konforme Unterlagen. Als Baumaterialien gehen wir mit GfK, Holz und Stahl um. Für CfK und Aluminium holen wir erfahrene Kollegen dazu. Bei uns kommt moderne Software zum Einsatz wie z.B. AutoCAD, TurboCAD, Poseidon und Rhino, aber auch mit der Hand. Die Zeichnungen liefern wir per e-mail, auf CD oder ausgeplottet.

Beispiele bisheriger Arbeiten:

  • Segeldinghis von 2-4 m Länge
  • Römische Galeere, 28 m
  • Tuckerboote von 5-8 m Länge
  • Segelyachten,12 m, 16 m, 22 m, 32 m Slup
  • Gentlemanracer, 10 m, 12 m und 14 m Länge
  • Traditionssegler, 39 m Kutterrigg
  • Gaffelschoner, 44 und 60 m Länge
  • Motorkajütyacht 12 m, 21 m, 36 m lang
  • Großsegler, von 50 m Brigg bis zum 155 m Fünfmaster

Schauen Sie in unsere Referenzen.

Segelyachten

Wir entwerfen und konstruieren Segelyachten aus Holz und Metall. Unser Angebot reicht von der kleinen Jolle über Segelyachten der 30-60 Fuss Klasse bis hin zu grossen Schonern und Traditionsseglern. Wir fertigen Zeichnungen für Rundspant- und Knickspant Segelyachten. Wir liefern die Bauunterlagen für den Rumpf, die tragende Struktur, wir berechnen die Antriebsanlage, fertigen die Unterlagen für das Deckslayout und die Aufbauten. Besonderes Augenmerk haben wir auf die Auslegung der Takelage, Kiel und Ruder. Wir setzen Ihre Anforderungen an den Innenausbau in Bauzeichnungen um, kurzum, wie liefern den kompletten Zeichnungssatz, einschliesslich Elektroplan und Bilgensystem.

Schon früh im Entwurfsstadium stellen wir sicher , das Ihre Segelyacht gut ausbalanciert segelt und ausreichend Ballast erhält. Wir verfügen über weitreichende eigene Erfahrungen im Umgang mit Segelyachten jeder Grösse. Unsere eigene "Flotte" reicht vom Piraten und Flying Dutchman bis hin zur 50 m Brigg.

Auf Wunsch liefern wir nicht nur technische Zeichnungen, sondern fertigen 3-D Ansichten mit den vorgesehenen Oberflächen (Renderings). Wenn Sie wollen, können Sie schon im Planstadium virtuell in Ihrer Yacht "herumlaufen".

Darüber hinaus berechnen wir die Geschwindigkeit des jeweiligen Entwurfs. Zu den Unterlagen gehören bei Bedarf der Verschlussplan, der Sicherheitsplan und bei großen Yachten liefern wir ebenfalls den schiffsseitigen Teil des ISM Code.Als Sonderleistung zeichnen wir auch Takelagen auf "fremde"Rümpfe oder fertigen Unterlagen für den Umbau von Berufsfahrzeugen zu Großseglern.

In Zusammenarbeit mit der Universität Kiel lassen wir Windkanal- und Schleppkanalunterlagen erstellen.

Segelpassagierschiffe und Trainingsschiffe

Wir entwerfen und konstruieren Segelpassagierschiffe und Trainingsschiffe, auch Traditionsschiffe, jeder Größe. Im Portfolio haben wir Konstruktionen vom 24 m Trainingsschiff mit Brigg-Takelage, über 60 m Passagiersegler aus Holz, 105 m langem militärischem Segelschulschiff bis zum 152 m langen 5 Sterne Passagiersegler mit 5 mastigem Dynarigg. Spezialisiert auf Großtakelagen sind wir fähig klassische und moderne Konzepte zu erstellen, d.h. Gaffeltakelagen und Rahsegler, sowie deren Kombinationen, dazu Bermudariggs und Dynariggs. Traditionelle Systeme mit Handbedienung, auch unter Einsatz von Windensystem, hier auch Jarvis-Brasswinden werden von uns konstruiert.Aber auch teil- und vollautomatisierten Systeme mit Rollanlagen, kaptiven Winschen, Hydraulikanlagen bis hin zu Sensor gesteuerten Riggs werden entworfen und bis zur Ablieferung betreut. Wir erstellen komplette Entwürfe und Konstruktionen vom Linienriß bis zur Werkstattzeichnung, von der Spezifikation bis zur Wartungsanweisung. Wir organisierten und betreuen die Fertigung auf Wunsch der Reederei. Wir können die neue Crew trainieren und auch die jährliche Wartung organisieren.

Gaffel- und Rahtakelagen

Wir entwerfen und konstruieren Takelagen für Gaffel- und Rahsegler für private oder kommerzielle Nutzung. Unsere bisherige Erfahrung reicht von der 5 m langen Sprit-getakelten Pommernjolle über 2 und 3 mastige Gaffelschoner bis hin Barken und Vollschiffen. Für die „Sea Cloud Hussar“ haben wir die weltgrößte Vollschifftakelage entworfen und konstruiert. Die Entwürfe der Takelage für verschiedene militärische und zivile Segeltrainingsschiffe, wie zum Beispiel „Roald Amundsen“, „Fridtjof Nansen“, „Cisne Branco“ stammen von uns. Die Takelage-Konstruktion für die klassischen Schoner „Doriana“ und "Germania Nova" stammen ebenso von uns wie die Entwürfe für „Invader“ und eine zur Zeit in Bau befindliche Replik eines deutschen Rennschoners aus dem Beginn des 20. Jahrhunderts. Wir arbeiten sowohl mit historischen Unterlagen als auch mit modernsten Methoden. Wir lassen Windkanalversuche und Berechnungen nach der Finite-Elemente-Methode durchführen. Wir verfügen über eine sehr umfangreiche Bibliothek historischer Pläne und Veröffentlichungen. Wir fahren selbst seit mehr als 30 Jahren auf Schiffen mit klassischer Takelage.

Motoryachten

Wir entwerfen und konstruieren Superyachtbeiboote und Motoryachten aus Holz, sowohl traditionell gebaut als auch formverleimt. Vom venezianischen Wassertaxi bis zum Gentleman Racer reichen unsere Erfahrungen. Wir erstellen zuerst zusammen mit Ihnen das Lastenheft für Ihre Yacht und fertigen darauf basierend, unter Berücksichtigung des vorgegebenen Budgets die ersten Entwürfe. Bei Gefallen erarbeiten wir daraus die Konstruktion und die Bauspezifikation. Wir lassen Widerstandsberechnungen und Schlepptankversuche durchführen. Wir suchen für Sie geeignete Werften aus und betreuen die Arbeiten bis zur Fertigstellung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz